Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rostock

12.02.2017 – 03:19

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Jugendlicher griff Mann mit einem Messer an

Güstrow (ots)

Die Güstrower Kriminalpolizei ermittelt nachdem ein 15-jähriger Jugendlicher am Samstag gegen 18:30 Uhr in Güstrow auf einen 18-jährigen Mann losging und versuchte, auf sein Opfer einzustechen.

Der Tatverdächtige befand sich mit dem Geschädigten und weiteren drei Zeugen auf dem Gleviner Platz, als er plötzlich sein Mobiltelefon vermisste. Es kam zunächst zu einem verbalen Streit, der dann eskalierte. Der jugendliche Täter holte plötzlich ein Taschenmesser hervor und ging auf das Opfer zu. Der Geschädigte konnte einen Stich gegen seinen Körper abwehren und den tatverdächtigen Jugendlichen zu Boden bringen. Hier versuchte der Täter weiter auf die Geschädigten einzustechen. Dies gelang ihm jedoch nicht.

Die Kriminalpolizei hat sofort die Ermittlungen aufgenommen. Der Tatverdächtige muss sich nun wegen dem Versuch der gefährlicher Körperverletzung verantworten.

Torsten Sprotte
Erster Polizeihauptkommissar
Polizeiführer vom Dienst 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock