Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: 3 PKW`s brennen an einem Autohandel in Wattenscheid

Bochum (ots) - Heute Abend gegen 21:49 Uhr erreichte ein Anruf die Leitstelle der Feuerwehr Bochum, in dem der ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

16.01.2017 – 22:15

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Vollsperrung der Autobahn 24 nach Fahrzeugbrand (LK LUP)

AVPR Stolpe (ots)

Nachdem es am Montag gegen 16 Uhr zu einem Fahrzeugbrand auf der BAB 
24 zwischen den Anschlussstellen Wöbbelin und Hagenow kam, musste die
Fahrbahn in Richtung Hamburg gesperrt werden. Durch den 
Fahrzeugführer wurde während der Fahrt Qualm im Motorraum 
festgestellt. Er lenkte sein Fahrzeug sofort auf den Standstreifen 
und stieg aus. Sein BMW fing sofort an zu brennen. Der Brand wurde 
durch die Feuerwehr Ludwigslust gelöscht. Das Löschwasser fror auf 
der Fahrbahn, so dass eine Abstumpfung der Gefahrenstelle 
erforderlich wurde. Hierzu wurde der Winterdienst der 
Autobahnmeisterei Hagenow verständigt. 
Aufgrund der Einsatzmaßnahmen blieb die Autobahn an der 
Gefahrenstelle bis circa 19 Uhr gesperrt.

J. Oberländer
Polizeihauptmeister
Autobahn- und Verkehrspolizeirevier Stolpe 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rostock
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock