Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rostock

07.01.2017 – 03:28

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Gefährliche Körperverletzung in Rostock

Rostock (ots)

Am 06.01.2017 gegen 19:30 Uhr kam es in Rostock in der Maxim-Gorki-Straße zu einer gefährlichen Körperverletzung. Ein 25-jähriger Täter geriet mit dem 55-jährigen Geschädigten in Streit und ging diesen körperlich an. Der Angriff konnte mit Hilfe eines Zeugen abgewehrt und der Täter zu Boden gebracht werden. Dennoch gelang es dem Täter den Geschädigten mit einem Messer zu verletzen. Der Geschädigte erlitt glücklicherweise nur leichte Verletzungen und konnte nach ambulanter Behandlung die Klinik wieder verlassen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Nico Findeklee
EPHK
Polizeiführer vom Dienst 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock