Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Räuberin in Sternberg gefasst

Sternberg (ots) -

Am späten Nachmittag des 29.11.2016, gegen 17:20 Uhr versuchte eine 
55-jährige Frau zunächst in einem Blumenladen in Sternberg Bargeld 
unter Vorhalt eines Messers von einer Floristin zu erpressen. Nachdem
die Geschädigte aus dem Geschäft floh, setzte die Tatverdächtige ihre
Fahrt mit ihrem Fahrrad fort und begab sich in ein 
Bäckereifachgeschäft in der Innenstadt. Dort bedrohte die 
Tatverdächtige eine weitere Verkäuferin mit dem Messer und forderte 
die Herausgabe des Bargeldes aus der Kasse. Schließlich öffnete die 
Geschädigte die Kasse, die Tatverdächtige entnahm die Tageseinnahmen 
und flüchtete mit ihrem Fahrrad.
Die umgehend eingesetzten Polizeibeamten des Polizeirevieres in 
Sternberg stellten die flüchtende Tatverdächtige fest. Sie wurde 
mittlerweile in Gewahrsam genommen. Die Kriminalpolizei ermittelt nun
gegen die Tatverdächtige wegen des Verdachts der zweifachen 
räuberischen Erpressung. 
Beide geschädigten Frauen wurden durch die Tatverdächtige nicht 
verletzt.

A. Ott-Ebert, PHKin
Polizeiführer vom Dienst 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: