Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rostock

13.11.2016 – 08:07

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Verkehrsunfall auf der BAB 24 mit sechs leichtverletzten Personen bei Zarrentin

Zarrentin (ots)

Am späten Abend des 12.11.2016, gegen 23:55 Uhr ereignete sich auf 
der BAB 24 in Fahrtrichtung Hamburg nahe der Anschlussstelle 
Zarrentin ein Verkehrsunfall.
Der 32-jährige Unfallverursacher aus Schleswig-Holstein kam mit 
seiner Familie aus Berlin und schlief am Steuer ein. Daraufhin fuhr 
er auf ein vor ihm fahrendes Fahrzeug, welches mit zwei Personen aus 
Hamburg besetzt war, auf und kam ins Schleudern.
Hierdurch wurden sechs Personen leicht verletzt, darunter ein 3 
Monate junges Baby und dessen dreijähriges Geschwisterchen.
Die sechs verletzten Personen wurden zur weiteren medizinischen 
Versorgung ins Krankenhaus nach Hagenow gebracht.
Es entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 8000 EUR. Das Fahrzeug 
des Unfallverursachers war nicht mehr fahrbereit und musste 
abgeschleppt werden.

A. Ott-Ebert, PHKin
Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Rostock 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rostock
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung