Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Polizei sucht mit Fahndungsfoto nach Betrügerin

Paderborn (ots) - (uk) Mit Hilfe des Fotos einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer Betrügerin. ...

POL-MR: Eisblock durchschlägt Windschutzscheibe - Fahrerin und Beifahrerin verletzt

Marburg-Biedenkopf (ots) - Cölbe - Wie gefährlich nicht entfernte Eisreste von einem Fahrzeugdach sind, ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

27.10.2016 – 18:50

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Scheunenbrand durch Zündeln

Boldebuck (ots)

Am heutigen Vormittag kam es in Boldebuck zum Brand einer 
leerstehenden und derzeit ungenutzten Scheune. 

Beim Eintreffen von Polizei und Feuerwehr brannte bereits der 
Dachstuhl. Zur Brandbekämpfung war die Feuerwehr mit 70 Kameraden im 
Einsatz und konnte das Feuer zügig löschen. Personen wurden durch den
Brand nicht verletzt. Zur Schadenshöhe können bislang keine Angaben 
gemacht werden. Die Kriminalpolizei nahm umgehend die Ermittlungen 
auf. Hierbei kam auch ein Brandursachenermittler zum Einsatz.

Im Rahmen der ersten Ermittlungen konnten zwei Kinder im Alter von 7 
und 12 Jahren festgestellt werden, die im Beisein eines 
Erziehungsberechtigten zugaben das Feuer verursacht zu haben. 

J. Ninnemann, PR
Polizeiführer vom Dienst 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rostock
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung