Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MS: Seit Samstagmorgen vermisst - Polizei sucht 79-jährigen Münsteraner

Münster (ots) - Die Polizei sucht seit heute Mittag (16.2., 11:30 Uhr) mit zahlreichen Einsatzkräften nach ...

POL-PPKO: Transporter in Koblenz angezündet?

Koblenz (ots) - Am Mittwoch, 13.02.2019, 00.00 Uhr, wurden der Polizei mehrere brennende Transporter in ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

24.09.2016 – 18:12

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Nachmeldung zum Brand in der Erstaufnahmeeinrichtung in Horst (LK Ludwigslust-Parchim)

Horst (ots)

Mit Pressemitteilung vom 24.09.2016, 06:17 Uhr wurde über einen Brand
in der Erstaufnahmeeinrichtung in Horst berichtet. Nach Einsatz der 
Kriminaltechniker der Kriminalpolizeiinspektion Schwerin und eines 
Brandursachenermittlers wird nunmehr davon ausgegangen, dass durch 
einen oder mehrere unbekannte Täter eine im 1. OG abgestellte 
Matratze vorsätzlich entzündet wurde. Nach derzeitigem 
Ermittlungsstand liegen keine Hinweise auf eine Verursachung des 
Brandes von Personen außerhalb der Erstaufnahmeeinrichtung vor. 
Darüber hinaus konnten keine Feststellungen getroffen werden, wonach 
sich zum Tatzeitpunkt unbefugte Personen auf dem Gelände der 
Erstaufnahmeeinrichtung befunden haben. Das Gelände der 
Erstaufnahmeeinrichtung ist umfriedet und wird ständig durch einen 
Sicherheitsdienst bewacht. Beschädigungen in der Umfriedung wurden 
nicht festgestellt. Der Sachschaden beträgt ca. 20.000 Euro. Ein 
Mitarbeiter der Erstaufnahmeeinrichtung, der den Brand feststellte, 
erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung.

J. Ninnemann, PR
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rostock
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock