Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Brand eines Einfamilienhauses in Niendorf bei Schwaan

Rostock (ots) - Am 25.07.2016 gegen 17:45 Uhr erging über die Rettungsleitstelle der Hinweis, dass der Dachstuhl eines Einfamilienhauses in Niendorf bei Schwaan brennt. Zum Zeitpunkt des Brandes haben sich zum Glück keine Personen im Objekt befunden. Die Eigentümer, welche sich derzeit im Urlaub befinden, wurden durch eine Nachbarin informiert. Bis ca. 1 Stunde vor Feststellung des Brandes wurden in dem Haus Bauarbeiten durchgeführt. Ob diese ursächlich für den Ausbruch des Brandes sein könnten, wird durch die Kriminalpolizei überprüft. Die Brandbekämpfung durch die freiwilligen Feuerwehren von Reetz, Hohen Sprenz, Schwaan, Kavelstorf, Sabel sowie Wiendorf dauern bis zum jetzigen Zeitpunkt aufgrund von aufflammenden Glutnestern an. Der Gesamtschaden beläuft sich in die Hunderttausende. Das Gebäude ist derzeit nicht bewohnbar. Aufgrund der Gesamtumstände wurde seitens der Polizei eine Strafanzeige wegen fahrlässiger Brandstiftung aufgenommen.

~Diana Jandt Polizeioberkommissarin Polizeirevier Bützow~

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: