Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Täterin nach versuchter räuberischer Erpressung in Sternberg gestellt

Sternberg (ots) - Bereits am Freitagnachmittag ereigneten sich im Stadtgebiet von Sternberg zwei versuchte Raubstraftaten durch eine Täterin mit einem Küchenmesser. Die Frau forderte unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe von Bargeld. In beiden Fällen kam es nicht zu einer Übergabe von Bargeld und die Täterin entfernte sich ohne die Geschädigten anzugreifen. Am Samstagvormittag wurden im Polizeirevier Sternberg zwei weitere ähnliche Straftaten gemeldet. Auch in diesen Fällen blieben die Geschädigten unverletzt ohne Geld an die Täterin übergeben zu haben. Im Rahmen dieser Anzeigenaufnahmen konnte eine Tatverdächtige namentlich bekannt gemacht werden. Im Zuge der weiteren polizeilichen Maßnahmen wurde die 47-jährige an ihrer Wohnanschrift angetroffen und vorläufig festgenommen.

Christian Eckermann
Polizeihauptkommissar
Polizeiführer vom Dienst  

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: