Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rostock

16.05.2016 – 13:16

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Fahne mit Hakenkreuzen in Schwerin beschlagnahmt

Schwerin (ots)

Ein 24-jähriger Täter hängte eine Fahne mit drei Hakenkreuzen sichtbar in ein Fenster seiner Wohnung in der Schleswiger Straße. Eine Zeugin bemerkte die Fahne mit den verbotenen Symbolen aus einer gegenüberliegenden Wohnung und informierte die Polizei. Die sofort eingesetzten Beamten trafen den Tatverdächtigen in seiner Wohnung an und beschlagnahmten die Fahne.

Die Schweriner Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen aufgenommen.

Torsten Sprotte
Erster Polizeihauptkommissar
Polizeiführer vom Dienst 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock