Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Versuchter Raub in Rostock

Rostock (ots) - Am 28.04.2016 gegen 21:00 Uhr versuchte ein 52-jähriger Täter einem ebenfalls 52-jährigen Opfer im Baggermeisterring das Handy zu entwenden. Der Angriff des erheblich unter Alkohol und vermutlich auch unter Drogeneinfluss stehenden Täters konnte jedoch vom Geschädigten und anwesender Zeugen abgewehrt werden. Der Täter griff anschließend die eingesetzten Beamten an und muss sich nun nicht nur wegen des versuchten Raubes, sondern auch wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.

Nico Findeklee PHK Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: