PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Rostock mehr verpassen.

22.03.2016 – 17:04

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Verkehrsunfall mit drei leicht verletzten Personen

Rostock/Gadebusch (ots)

Am 22.03.2016 ereignete sich gegen 13:30 Uhr auf der B 104 in Höhe Abzweig Wakenstädt ein Verkehrsunfall zwischen zwei PKW mit drei leicht verletzten Personen.

Der Fahrzeugführer des PKW Seat Malaga, amtl. Kennzeichen für GDB- .... übersah beim Abbiegen auf die B 104 den auf der vorfahrtberechtigten Bundesstraße und aus Richtung Schwerin kommenden PKW Seat Toledo, amtl. Kennzeichen NWM-..... Durch den Zusammenstoß im Einmündungsbereich wurden beide Fahrzeuge stark beschädigt, waren nicht mehr fahrbereit. Die drei zum Teil leicht verletzten Insassen der beteiligten Fahrzeuge wurden vorsorglich ins Klinikum Schwerin verbracht. Die Bergung der Unfallfahrzeuge übernahm ein örtliches Abschleppunternehmen. Zur Fahrbahnreinigung (auslaufende Betriebsmittel) erschien eine Spezialfirma aus Schwerin.

Im Auftrag Durst PHK

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock