Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MR: Eisblock durchschlägt Windschutzscheibe - Fahrerin und Beifahrerin verletzt

Marburg-Biedenkopf (ots) - Cölbe - Wie gefährlich nicht entfernte Eisreste von einem Fahrzeugdach sind, ...

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

31.12.2015 – 17:11

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Verkehrsunfall aufgrund Straßenglätte

Rostock (ots)

Diestelow - Am 31.12.2015, gegen 14:50 Uhr fuhr eine Fahrerin auf der
K28 ausgangs einer Rechtskurve mit ihrem Pkw in einen Straßengraben. 
Zuvor war sie ins Schleudern geraten und hatte sich gedreht. Die 
Fahrzeugführerin blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden in 
Höhe von fast 2000 Euro.
Bei Eintreffen der Polizei am Unfallort konnte unfallursächliche 
Straßenglätte festgestellt werden.
Der Deutsche Wetterdienst warnt im Übrigen vor Straßenglätte aufgrund
von überfrierender Nässe und Nieselregen im Bereich Mittleres 
Mecklenburg sowie den Osten des Landes.

A. Ott-Ebert
Polizeiführer vom Dienst 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rostock
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock