Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Ein Verletzter nach Streitigkeit in Rostock

Rostock (ots) -

Am Abend des 24.12.2015 kam es in einer Wohnung in der Helsinkier 
Straße in Rostock zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen 
zwei Männern. Die beiden Männer hatten zunächst gemeinsam Alkohol 
konsumiert, bis es zum Streit kam. In der Folge verletzte der 
23-jährige Tatverdächtige den 32-jährigen Geschädigten durch Tritte 
und Schläge so heftig, dass dieser mit diversen, nicht 
lebensbedrohlichen, Kopfverletzungen ins Klinikum verbracht werden 
musste. Der Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen. Die 
Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

PR J. Ninnemann 
Polizeiführer vom Dienst 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: