Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

POL-ME: Drei Monheimer nach Schlägerei am Holzweg verletzt: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest - Monheim - 1901063

Mettmann (ots) - Am Dienstagabend (15. Januar 2019) haben am Holzweg in Monheim am Rhein mehrere Jugendliche ...

POL-DO: Polizei fahndet mit Foto nach einem mutmaßlichen Einbrecher

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0083 Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Dortmund und der Polizei ...

11.10.2015 – 22:52

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Brennendes Mehrfamilienhaus in Boizenburg-Erstmeldung

Rostock/Boizenburg (ots)

Zum jetzigen Zeitpunkt brennt in Boizenburg ein leerstehendes, dreistöckiges Mehrfamilienhaus in voller Ausdehnung. Die vor dem Haus vorbeiführende Straße wurde voll gesperrt, um die Löscharbeiten ungestört durchzuführen. Zum jetzigen Zeitpunkt liegen keine Erkenntnisse vor, dass Personen gefährdet oder geschädigt wurden. Dieses Gebäude war als Notunterkunft für Flüchtlinge vorgesehen. Nach Abschluss der Löscharbeiten werden Ermittlungen durch die Kriminalpolizei und den Staatsschutz aufgenommen.

Michael Hollien PHK

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rostock
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock