Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LB: Öffentlichkeitsfahndung nach 51 Jahre alter Vermisster aus Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Ludwigsburg / Stuttgart: 51-Jährige aus Ludwigsburg vermisst Seit 12. Januar wird die ...

POL-K: 190115-3-K Vermissten-Fahndung: Polizei Köln sucht Markus Becker (42)

Köln (ots) - Die Polizei Köln fahndet derzeit nach dem 42-jährigen Kölner Markus Becker. Angehörige des ...

POL-BO: Fahranfänger (18) kommt von Straße ab und kollidiert mit Hauswand - Zeugen gesucht!

Herne / Castrop-Rauxel (ots) - Am späten Dienstagabend (15. Januar) ist es in Herne-Börnig zu einem ...

10.10.2015 – 05:09

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Erhebliche Verkehrsverstöße in Schwerin

Rostock (ots)

Durch die Schweriner Polizei konnten am gestrigen Freitag an verschiedenen Orten im Stadtgebiet insgesamt zwölf Geschwindigkeitsverstöße festgestellt und geahndet werden.

Herausragend dabei war ein 38jähriger, welcher auf der Grevesmühlener Chaussee bei einer zugelassenen Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h mit einer tatsächlichen Geschwindigkeit von 128 km/h gemessen wurde. Neben 2 Punkten und einer Geldstrafe von 680 EUR muss dieser nun mit der dreimonatigen Abgabe seines Führerscheines rechnen. Auch in der Lübecker Straße (30km/h) wurde ein PKW-Fahrer deutlich zu schnell angetroffen (49km/h). Zudem ergab eine Atemalkoholkontrolle einen Wert von 0,60 Promille.

Frank, PKin PHR Schwerin

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rostock
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock