Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Arbeitsunfall in Hinzenhagen, Nähe Dersentin, LKR Rostock

Rostock (ots) - Am Sonntagvormittag, 27.09.2015, kam es gegen 11.00 Uhr zu einem Arbeitsunfall in einem Waldgebiet von Hinzenhagen, Nähe Dersentin, mit einer schwerverletzten Person.

Der 60 Jahre alte Vater war mit seinem 35jährigen Sohn mit einem Quad und Anhänger im Wald, um dort geschlagenes Holz abzuholen. Das Gespann war an einer Steigung abgestellt worden. Der Anhänger wurde anschließend mit Holz beladen.

Als der Anhänger fast vollständig beladen war, setzte sich das Gespann selbstständig in Bewegung.

Beide versuchten dieses noch aufzuhalten, was aber nicht gelang. Der Sohn konnte noch zur Seite springen. Der Vater kam zu Fall und wurde von dem gesamten Gespann überrollt.

Das Gespann rollte über den Oberkörper des Vaters wobei dieser schwer verletzt wurde und mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenaus gebracht werden musste. Zur Klärung der Unfallursache wurde die Dekra angefordert.

Der 35jährige Sohn blieb unverletzt.

PHK Möller, Polizeirevier Teterow

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: