Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

FW-MG: Umgestürzter LKW im Autobahnkreuz Wanlo

Mönchengladbach-BAB A 61,19.01.2019,20:16 Uhr, Autobahnkreuz Wanlo (ots) - Am Samstagabend gegen 20:16 Uhr ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

26.09.2015 – 09:51

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Suche nach vermisster Person in Boltenhagen

Rostock/Grevesmühlen (ots)

Seit den Abendstunden des 25.09.2015 gegen 18:00 Uhr wird aus der Ortschaft Tarnewitz im Landkreis NWM eine 63-jährige Dame vermisst. Die Frau Marion Pilz ist stumm, demenzkrank und bedarf dringend medizinischer Versorgung. Die Vermisste ist sehr schlank, ca. 1,63 m groß und trägt langes dunkles / grau meliertes Haar zu einem Zopf gebunden. Sie ist bekleidet mit einem schwarz-rot gestreiften Pullover, einer schwarzen Jeans und Badelatschen. Bei sachdienlichen Hinweisen zum Aufenthalt der Frau Pilz kontaktieren sie bitte das Polizeirevier Grevesmühlen unter der Telefonnummer 03881 / 7200 bzw. die Einsatzleitstelle der Polizei Rostock unter 038208 / 8882115.

PHK Hollien

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rostock
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock