Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Rostock mehr verpassen.

20.09.2015 – 14:09

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Brand im Dachbereich eines leerstehenden Mehrfamilienhauses

Rostock/Bützow (ots)

Am 20.09.2015, gegen 09:45 Uhr, wurden Polizei und Feuerwehr aufgrund
von Rauchentwicklung aus dem Dachbereiches eines Hauses an der B 108 
nach 18299 Breesen, bei Laage,  gerufen. Das betroffene 
Mehrfamilienhaus ist derzeit unbewohnt. Nach Planungen des 
Landkreises Rostock ist es als Unterkunft für Flüchtlinge vorgesehen.
Die Kameraden der Feuerwehr stellten bei ihrem Eintreffen auf dem 
Dachboden des Hauses eine etwa 2x2m brennende Fläche vor. Das Feuer 
war bereits am verlöschen, so dass lediglich noch verbleibende 
Glutnester bekämpft werden mussten.
Nach ersten Ermittlungen ist  von Brandstiftung auszugehen. Ein 
Sachverständiger hat seine Arbeit zu den näheren Umständen des 
Brandes aufgenommen. Der polizeiliche Staatsschutz  der 
Kriminalpolizeiinspektion Rostock hat die Ermittlungen aufgenommen, 
da ein fremdenfeindlicher Hintergrund nicht auszuschließen ist.  
Ende August informierte der Landkreis Rostock in einer 
Bürgerversammlung über seine Planungen, das betroffene Gebäude als 
Unterkunft für Flüchtlinge zu nutzen. Das Gebäude wurde darauf in das
polizeiliche Streifenkonzept aufgenommen. Ob eine Nutzung des 
Gebäudes als Flüchtlingsunterkunft noch möglich ist, kann derzeit 
noch nicht gesagt werden.

Gert Frahm
Polizeihauptkommissar

Sachbearbeiter Öffentlichkeitsarbeit
Polizeiinspektion Güstrow
Schwaaner Str. 24
18273 Güstrow
Tel:  03843 266-302
Fax: 03843 266-306
Mobil: 0172 9433036 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock