Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Fahrer eines Leichtkraftrades nach Unfall schwer verletzt

Parchim (ots) - Der 36-jähriger Mann war mit einem Leichtkraftrad Hyosung in der Ortschaft Groß Godems unterwegs und verursachte einen Verkehrsunfall. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab, stieß gegen den Bordstein und in weiterer Folge mit einem parkenden PKW zusammen. Der Mann wurde bei dem Unfall schwer (nicht lebensbedrohlich) verletzt und durch einen RTW in die Asklepios Klinik Parchim gebracht.

Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Mann nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war. Weiterhin war das Fahrzeug nicht zugelassen und es bestand kein Versicherungsschutz.

Steffen Bubert
Polizeihauptmeister
Polizeihauptrevier Parchim 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pp-hro@gmx.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: