Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rostock

28.03.2015 – 12:22

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Strohballen angezündet

23936 Börzow (Landkreis Nordwestmecklenburg) (ots)

Am Samstagmorgen gegen 08:40 Uhr setzten unbekannte Täter auf einem Feld in Börzow einen Strohballen in Brand. Durch das schnelle Eingreifen eines Landwirtes konnte der brennende Strohballen mit einem Radlader soweit aus der Gefahrenzone verbracht werden, dass ein Übergreifen des Feuers auf weitere dort gelagerte Strohballen verhindert werden konnte. Der Schaden beträgt ca. 50,-EUR. Der Kriminaldauerdienst aus Wismar hat die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen.

Peter Teichert
Erster Polizeihauptkommissar
Polizeifürer vom Dienst 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pp-hro@gmx.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rostock
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock