Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Rostock mehr verpassen.

22.02.2015 – 11:44

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Brände in Neustadt-Glewe

Ludwigslust (ots)

In den Morgenstunden des 22.02.2015 kam es zu zwei Bränden in Neustadt-Glewe: Gegen 04:28 Uhr wurde der Polizei der Brand des Motorraumes eines PKW Mazda auf dem Penny-Parkplatz in der Bahnhofsstraße gemeldet. An dem dort geparkten Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro. Die Ursache des Brandes ist derzeit noch nicht bekannt. Brandstiftung kann jedoch nicht ausgeschlossen werden. Am Tatort wurden Spuren gesichert. Das Fahrzeug wurde zur Beweissicherung ebenfalls sichergestellt.

Um 07:23 Uhr wurde durch eine Zeugin in der Laascher Straße ein 
rauchender Papiercontainer gemeldet. Am Container entstand 
augenscheinlich kein Sachschaden. Der Sachschaden an dem verbrannten 
Inhalt beträgt etwa 100,00 Euro. Auch in diesem Fall ist eine 
Brandstiftung nicht auszuschließen. Spuren wurden in diesem Fall 
ebenso gesichert. 

In beiden Fällen kam die Freiwillige Feuerwehr Neustadt-Glewe bei der Löschung zum Einsatz. Die Polizei prüft, ob ein Zusammenhang zwischen beiden Taten besteht.

Frank Waschulewski
Kriminaloberkommissar
Dienstgruppenleiter 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pp-hro@gmx.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock