PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Rostock mehr verpassen.

24.01.2015 – 02:13

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Wohnungseinbruchsdiebstahl und Raub in Güstrow

Rostock (ots)

Am 23.01.2015 kam es in der Güstrower Innenstadt zu einem Wohnungseinbruchsdiebstahl.Drei Männer verschafften sich Zugang zu einer Wohnung, indem sie deren Gasbetonwand eintraten.

In der Wohnung beschädigten sie einen Fernseher und entwendeten eine Spielkonsole. Ein Zeuge informierte den Wohnungsinhaber, der in der Folge mit zwei Begleitern einen der Täter stellen konnte.

Nun nahm man jedoch das Recht in die eigene Hand und schlug auf den 24-jährigen Einbrecher ein. Dieser wurde dabei leicht verletzt. Es folgten die gewaltsame Wegnahme des Smartphones und eine kurze, unfreiwillige Fahrt durch Güstrow, bevor die drei Täter den 24-Jährigen gehen ließen.

Dieser meldete sich im Anschluss bei der Polizei.

Bramow, PFvD

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pp-hro@gmx.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pp-hro@gmx.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock