Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Versuchter Raubüberfall

18273 Güstrow (ots) - Gegen 14:00 Uhr begab sich eine 61-jährige Frau zu ihrem geparkten PKW auf dem Parkplatz "An der Bleiche". Ein unbekannter masskierter Mann sprach auf dem Parkplatz die Geschädigte mit den Worten "Das hier ist ein Überfall" an. Die Frau konnte aber sofort in ihr Auto steigen und davon fahren. Der Täter entfernte sich Fuß über die Hollstraße in Richtung der Güstrower Innenstadt. Die Polizei bittet um Mithilfe der Bevölkerung: Wer hat die Tathandlung beobachtet oder kann Angaben zu dem Täter machen? Der Mann wird wie folgt beschrieben: ca. 35 bis 40 jahre alt ca. 190 cm groß und von kräftiger Statur vermutlich Träger eines Schnauzbartes Der Mann war komplett schwarz gekleidet und nutzte eine Mütze zur Vermummung im Gesicht. Hinweise nimmt das Polizeihauptrevier Güstrow unter der Telefonnummer 03843-266 0, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Peter Teichert
Erster Polizeihauptkommissar
Polizeiführer vom Dienst 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pp-hro@gmx.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: