Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Angriff auf Gästefanbus nach Eishockeyspiel

Rostock (ots) - Nach der Begegnung der Rostock Piranhas und dem EHC Timmendorfer Strand 06 am 23.11.2014 in der Eishalle Rostock, wurde gegen 21.40 Uhr der Bus der abreisenden Gästefans, unmittelbar nach dessen Abfahrt, im Bereich Schillingallee/Kopernikus Str. mit Steinen beworfen. Aufgrund der Personenbeschreibung durch die Zeugen konnten im Umfeld des Tatortes vier junge Rostocker festgestellt werden. Gegen die zum Teil polizeilich bekannten Täter wird jetzt unter anderem wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung, Sachbeschädigung und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 5000,00 EUR, Personen wurden nicht verletzt.

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pp-hro@gmx.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: