Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Raub in Rostock

Rostock (ots) - Um kurz nach Mitternacht gegen 00:10 Uhr haben zwei unbekannte Täter den 20-jährigen Geschädigten in der Satower Straße in Rostock überfallen und sein Fahrrad, sein Handy sowie sein das Bargeld geraubt. Einer der Täter zog den Geschädigten vom seinem Fahrrad, nahm ihm seine Tasche weg, schüttete dies aus und nahm sich das Raubgut. Der zweite Täter bedrohte den Geschädigten während der Tat mit einem Messer. Der Gesamtschaden beläuft ca. 520 EUR.

Die Täter werden wie folgt beschrieben:

Täter 1: 180-185 cm groß, 20-25 Jahre alt, normale Statur
Kleidung: Jeans, graues Kaputzenshirt und Turnschuhe

Täter 2: 180-185 cm groß, 20-25 Jahre alt, normale Statur, Vollbart
Kleidung: Jogginghose, schwarzes Kaputzenshirt, Turnschuhe

Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen. 
Hinweise zum den Tätern nimmt jede Polizeidienststelle entgegen und 
können ebenfalls über die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de 
übersandt werden.

Michael Erhart
Kriminalrat
Polizeiführer vom Dienst 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel, ANin Manuela Kunze
Telefon: 038208/888-2040/2041
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pp-hro@gmx.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: