Dachstuhlbrand Offerstraße

FW-Velbert: Dachstuhl brennt

Velbert (ots) - Zu einem Dachstuhlbrand wurden alle ehrenamtlichen Kräfte des Einsatzbereiches Mitte sowie die ...

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Tödlicher Verkehrsunfall auf der B104

Brahlstorf (ots) - Am 17.07.2014 gegen 17:40 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 104 zwischen Brüel und Brahlsdorf ein schwerer Verkehrsunfall bei dem eine 72-jährige Fahrzeugführerin tödlich verunglückte.

Der 24-jährige Unfallverursacher befuhr mit seinem Pkw Hyundai die 
B104 aus Brüel kommend in Richtung Brahlstorf und überholte in einer 
Linkskurve mehrere Fahrzeuge. Der Unfallverursacher sowie die im 
Gegenverkehr aus Richtung Brahlsdorf kommende 72-jährige Fahrerin 
eines Pkw Daewoo konnten nicht mehr ausweichen und es kam zum 
frontalen Zusammenstoß der beiden Pkw. 
Ein Reisebus aus Hamburg wurde im Verlauf des Unfalls ebenfalls 
beschädigt. Die Insassen des Buses wurden nicht verletzt.

Der Sachschaden an allen drei Unfallbeteiligten wird auf ca. 10.000 
EUR geschätzt. An den beiden Pkw entstand wirtschaftlicher 
Totalschaden.

Der Unfallverursacher wurde leicht verletzt. Zum genauen 
Unfallhergang und zur Ermittlung der Unfallursache wurde ein 
Sachverständiger eingesetzt. Die Polizei hat eine Strafanzeige gegen 
den Unfallverursacher sowie die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Die B104 musste für mehrere Stunden voll gesperrt werden.

M. Erhart
Kriminalrat
Polizeiführer vom Dienst 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel, ANin Manuela Kunze
Telefon: 038208/888-2040/2041
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pp-hro@gmx.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: