Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Zwei Personen bei Verkehrsunfall tödlich verunglückt

Zarrentin (ots) - Bei einem Verkehrsunfall sind am Abend des 11.07.2014 auf der L 04 bei Zarrentin (LK Ludwigslust-Parchim) zwei Personen tödlich verunglückt. Gegen 19:55 Uhr befuhren der 26-jährige polnische Hyundai-Fahrer und sein 20-jähriger polnischer Beifahrer die L 04 aus Richtung Wittenburg kommend in Richtung Zarrentin. Hier überholte der Fahrzeugführer ein vor ihm fahrendes Fahrzeug. Beim wiedereinordnen geriet der Fahrzeugführer vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit mit seinem Fahrzeug ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte in der weiteren Folge seitlich gegen einen Straßenbaum. Der Aufprall war derart stark, dass das Fahrzeug in drei Teile gerissen wurde. Beide Insassen verstarben sofort an der Unfallstelle. Die L 04 musste für den Fahrzeugverkehr für mehrere Stunden voll gesperrt werden. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 2.500 EUR.

Karsten Manthey
Polizeikommissar
Polizeirevier Boizenburg 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel, ANin Manuela Kunze
Telefon: 038208/888-2040/2041
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pp-hro@gmx.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: