Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Küchenbrand in Güstrower Mehrfamilienhaus

Güstrow (ots) - Aus noch nicht geklärter Ursache kam es in den Mittagsstunden des 5. Juli 2014 in der Schweriner Straße in Güstrow in einer Küche eines mehrgeschossigen Wohnhauses zu einem Brand. Eine aufmerksame Bürgerin wählte sofort die 112 und teilte eine starke Rauchentwicklung mit. Die Freiwillige Feuerwehr Güstrow und die Poiizei eilten zum Brandort, sperrten die Straße und evakuierten 13 Anwohner des Wohnhauses. Die Freiwillige Feuerwehr konnte den Brand sehr schnell löschen. Andere benachbarte Wohnungen wurden durch den Brand nicht in Mitleidenschaft gezogen. Verletzt wurde niemand, aber die Küche der betroffenen Wohnung wurde durch den Brand vollständig zerstört. Der Sachschaden beläuft sich auf mehr als Zehntausend Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen vor Ort aufgenommen.

Eckhard Specht
Polizeioberkommissar 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel, ANin Manuela Kunze
Telefon: 038208/888-2040/2041
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pp-hro@gmx.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: