Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

POL-K: 190526-1-K 12-Jähriger mit Akku-Flex unterwegs - gestohlene Räder sichergestellt

Köln (ots) - Nach Festnahmen erwachsener Raddiebe in den vergangenen Wochen ermittelt die EG Fahrrad nun auch ...

POL-BO: Bochum / Helfende Hände retten den kleinen "Meister Reineke"

Bochum (ots) - Am gestrigen 25. Mai, gegen 10.30 Uhr, meldeten sich gleich mehrere Bürger telefonisch bei der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rostock

30.06.2014 – 00:44

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Brand einer Lagerhalle auf dem Gelände der Alten Molkerei

Rostock-Brinckmansdorf (ots)

Am Sonntagabend gegen 18:10 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei wegen einer Brandmeldung in die Neubrandenburger Straße gerufen. Beim Eintreffen stellten die Einsatzkräfte fest, dass eine ca. 60m x 15 m große Lagerhalle, die momentan ungenutzt ist, auf dem Gelände des ehemaligen Molkereibetriebs in voller Ausdehnung brannte. Die dabei entstandenen tiefschwarzen Rauchschwaden waren im gesamten Rostocker Südosten und auch bis in die Innenstadt hinein zu merken. Ein Großaufgebot der Rostocker Feuerwehren konnte den Brand unter Kontrolle bringen und zirka 21:00 Uhr als gelöscht melden. Die Neubrandenburger Straße musste für mehr als eine Stunde voll gesperrt werden. Anschließend wurde die Geschwindigkeit am Einsatzort aus Sicherheitsgründen bis zum Abschluss der Löscharbeiten reduziert. Der Kriminaldauerdienst hat Ermittlungen am Brandort aufgenommen. Nach ersten Erkenntnissen geht die Polizei von Brandstiftung aus. Am Montag sind weitere Ermittlungsmaßnahmen erforderlich, die derzeit wegen der am Brandort noch herrschenden Temperaturen nicht möglich sind. Durch das Feuer wurden keine Personen verletzt. Der entstandene Rauch stellte zu keiner Zeit eine Gefahr für die Bevölkerung dar. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere Zehntausend Euro geschätzt.

Rainer Fricke
Polizeihauptkommissar
Polizeiführer vom Dienst 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel, ANin Manuela Kunze
Telefon: 038208/888-2040/2041
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pp-hro@gmx.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rostock
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock