Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Fahren unter Einwirkung von Alkohol

19243 Wittenburg (ots) - Der Fahrzeugführer eines PKW Mitsubishi aus dem Landkreis Ludwigslust fiel den Beamten am 23.03.2014 gegen 01:10 Uhr auf, als er augenscheinlich schreckhaft nach links abbog. Vermutlich erkannte er das Polizeifahrzeug in seiner ursprünglichen Fahrtrichtung.

Die beiden Beamten erkannten die Situation sofort und fuhren dem PKW 
entgegen und konnten wenige Augenblicke später den Fahrer ansprechen.
Dabei nahmen sie starken Alkoholgeruch wahr. Ein durchgeführter 
Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,24 Promille, woraufhin eine 
Blutprobenentnahme angeordnet und durchgeführt wurde. Anschließend 
wurde der Führerschein sichergestellt und ein Strafverfahren wegen 
Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Für die beiden Beamten war dies an diesem Wochenende bereits die 
dritte Anordnung einer Blutprobenentnahme, 2x wegen Trunkenheit im 
Verkehr und 1x auf Grund des Konsums von Betäubungsmitteln. 

M. Thormann
Polizeihauptmeister
Polizeirevier Hagenow 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel, ANin Manuela Kunze
Telefon: 038208/888-2040/2041
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pp-hro@gmx.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: