Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Fahndungsaufruf - Phantombild im Anhang zum download

POL-HRO: Fahndungsaufruf - Phantombild im Anhang zum download
Phantombild des Täters

Neustadt Glewe (ots) - Am Abend des 5. Februar 2014 gegen 22:30 Uhr kam es auf dem Bahnhof Neustadt-Glewe, im Übergangsbereich zwischen dem Bahnsteig und der Sandstraße, zu einem Übergriff auf eine Frau durch einen derzeit noch unbekannten Täter, der wie folgt beschrieben wird:

   - ca. 35 bis 45 Jahre alt
   - ca. 175 bis 180 cm groß
   - schlanke Gestalt, kurze dunkle Haare mit Vollbart
   - dunkle Kleidung
   - Einkaufbeutel "PENNY" 

Nach den Angaben der Geschädigten wurde ein Phantombild des Täters gefertigt. Dies befindet sich im Anhang.

Wer kennt diese Person? Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Rostock, Hohen Tannen 10, 18196 Waldeck, unter der Telefonnummer 038208/888-2222 oder per Email unter www.polizei.mvnet.de.

Kubsch, KHK (0385/2070-2427)

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel, ANin Manuela Kunze
Telefon: 038208/888-2040/2041
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pp-hro@gmx.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: