Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Aggressiven Ladendieb überwältigt

Güstrow (ots) - Heute gegen 13:00 kam es im Famila-Markt Heideweg in Güstrow zu einem versuchten Ladendiebstahl. Als der 32-jährige Täter durch den Detektiv gestellt wurde, reagierte er sehr aggressiv, beleidigte die anwesenden Personen, schlug um sich und wollte flüchten. Mit Hilfe von vier männlichen und einer weiblichen Angestellten konnte der Ladendieb schließlich zu Boden gebracht und bis zum Eintreffen der Polizeibeamten festgehalten werden. Der polizeibekannte Mann reagierte auch gegenüber den Beamten sofort aggressiv, so dass der Einsatz von Reizgas und Handfesseln notwendig wurde. Da er sich auch bei der anschließenden Blutentnahme nicht beruhigte, mit 2,21 Promille stark alkoholisiert war und weitere Straftaten zu befürchten waren, wurde er polizeilichen Gewahrsam genommen.

Bernhardt PHK
Polizeihauptrevier Güstrow 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel, ANin Manuela Kunze
Telefon: 038208/888-2040/2041
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pp-hro@gmx.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: