Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Pressemeldung der Polizeiinspektion Güstrow

Güstrow (ots) - Am 14.02.14 wurde ein 29.jähriger mit seinem PKW gestoppt. Eine Kontrolle ergab, dass er unter Drogen seinen PKW führt. Ein vor Test verlief positiv. Es erfolgte eine Blutentnahme und es wurde Anzeige erstattet. Weiterhin muss er sich wegen des Erwerb und dem Besitz verantworten.

Zu einem Unfall kam es am 15.02.14 in der Neukruger Straße. Ein aus der Wendenstraße kommender PKW übersah den von links kommenden PKW. Dieser hatte die Warnblinkleuchten eingeschaltet da er einen anderen PKW abschleppte. An beiden PKW entstand Sachschaden. Das geschleppte Fahrzeug blieb unbeschädigt. Personen wurden nicht verletzt.

Am Morgen des 15.02.14 sollte ein PKW kontrolliert werden. Als der Fahrzeugführer die Beamten bemerkte sprang er aus dem PKW und lief in eine Wohnung. Hier konnte er aber durch die Beamten festgestellt werden. Bei ihm wurde dann eine Blutprobenentnahme angeordnet, da er unter Alkohol stand und Anzeige erstattet. Während der Blutentnahme wurde dann noch ein Polizeibeamter Bedroht. Auch hierzu wurde Anzeige erstattet. Während der Maßnahme in der Wohnung wollte sein Kumpel die Beamten an der Durchführung der Maßnahmen hindern. Der Kumpel leistete erheblichen Widerstand und muss sich nun wegen des Widerstands gegen Vollzugsbeamte verantworten. Auch bei ihm wurde eine Blutentnahme angeordnet und er wurde zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen.

DGL 2. Dienstgruppe
Volker Stürmer
Polizeihauptkommissar
Polizeihauptrevier Güstrow
Schwaaner Straße 24
18273 Güstrow
Tel. 03843/2660
Fax: 03843/266 226  

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel, ANin Manuela Kunze
Telefon: 038208/888-2040/2041
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pp-hro@gmx.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: