Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Pressemitteilung des Polizeihauptreviers in Güstrow für den Zeitraum 17.01.2014 14:00 Uhr bis 19.01.2014 14:00 Uhr

Güstrow (ots) -

Kriminalität

Am 18.01.2014 wurde auf einem Parkplatz in der Nordstadt an einem PKW
die Seitenscheibe eingeschlagen. Entwendet wurde nach erster 
Feststellung nichts. Es entstand Sachschaden am PKW.

Verkehr

Am 18.01.2014 wurde in den Abendstunden ein PKW Fahrer aus Rostock 
festgestellt, als dieser mit seinem PKW unter Einwirkung von Alkohol 
in Güstrow unterwegs war. Es wurde ein Atemalkoholwert 0,68 Promille 
festgestellt.

In den frühen Morgenstunden des 19.01.14 wurde ein weiterer PKW 
Fahrer (20 Jahre) festgestellt welcher ebenfalls unter erheblicher 
alkoholischer Beeinflussung am Straßenverkehr teilnahm. Der 
Atemalkoholwert lag hier bei 1,64 Promille.
Hier bestand ebenfalls der begründete Verdacht des Fahrens unter 
Betäubungsmittel. 
Eine Blutentnahme wurde angeordnet und durchgeführt. 
Der Fahrzeugführer muss jetzt mit einem Strafverfahren und dem Entzug
des Führerscheins rechnen.

Volker Stürmer
Polizeihauptkommissar
Dienstgruppenleiter
Polizeihauptrevier Güstrow 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel, ANin Manuela Kunze
Telefon: 038208/888-2040/2041
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pp-hro@gmx.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: