Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Einbrüche in Einfamilienhäuser

Gadebusch (ots) - In den Tagesstunden zwischen 07:15 Uhr bis 16:40 Uhr drangen unbekannte Täter gewaltsam in je 2 Einfamilienhäuser in den Gemeinden Möllin und Pingeslhagen bei Gadebusch ein. In allen 4 Fällen hebelten die unbekannten Täter Terassentüren auf und durchsuchten alle Räumlichkeiten. Die Kriminalpolizei aus Wismar und Schwerin haben umfangreiche Spuren sicherstellen können. Zum genauen Schaden konnten die Geschädigten noch keine Angaben machen. Das Polizeirevier Gadebusch bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Aufklärung der Straftaten geben können, sich unter der Telefonnummer 03886-722295, jede andere Polizeidienststelle oder über die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de zu melden.

Jürgen Ihde
Polizeihauptkommissar
Polizeirevier Gadebusch 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel, ANin Manuela Kunze
Telefon: 038208/888-2040/2041
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pp-hro@gmx.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: