Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Schwerer Verkehrsunfall mit Rostocker Straßenbahn

Rostock (ots) - Gegen 18:45 Uhr ereignete sich im Rostocker Stadtteil Lütten-Klein ein tragischer Verkehrsunfall mit einer Straßenbahn. Bei dem Unfall in der Turkuer Straße wurde ein älterer Mann verletzt.

Die Rettungskräfte des Brandschutz- und Rettungsamtes der Hansestadt Rostock sowie die Beamten des Polizeireviers Rostock Lichtenhagen befinden sich an der Unfallstelle.

Torsten Sprotte
Erster Polizeihauptkommissar
Polizeiführer vom Dienst 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel, ANin Manuela Kunze
Telefon: 038208/888-2040/2041
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pp-hro@gmx.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: