Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Täter zerstört Fensterscheiben der Ostsee-Zeitung

Wismar (ots) - Am 12.01.2014 gegen 01:00 Uhr beschädigte ein unbekannter Täter mehrere Fenster am Gebäude der Ostsee-Zeitung in Wismar, Mecklenburger Straße. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro.

Zeugen bemerkten eine Person, welche mit einem unbekannten Gegenstand gegen die Fensterscheiben schlug. Daraufhin flüchtete die Person in Richtung Dankwartstraße. Die sofort eingesetzten Beamten des Polizeihauptreviers Wismar stellten sechs beschädigte Fensterscheiben fest.

Trotz intensiver Fahndung konnte der Täter in der näheren Umgebung nicht mehr festgestellt werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die Polizei bittet um Hinweise zum Sachverhalt. Diese nehmen das PHR Wismar unter der Tel. -Nr.: 03841/2030 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Rainer Böttcher
Polizeihauptkommissar
Dienstgruppenleiter 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel, ANin Manuela Kunze
Telefon: 038208/888-2040/2041
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pp-hro@gmx.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: