Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Unbekannte Täter überfielen jungen Mann in seiner Wohnung

Rostock (ots) - In Rostock erschienen drei unbekannte Männer am Freitag gegen 22:00 Uhr an der Wohnungstür eines 19-jährigen Mannes in der Doberaner Straße. Als er die Tür öffnete, drängten die Täter ihn mit Gewalt in seine Wohnung zurück. Hier bedrohte den jungen Mann nun einer der drei Tatverdächtigen mit einer Schere. Die beiden anderen tatverdächtigen Männer durchsuchten die gesamte Wohnung. Schließlich musste der geschädigte Wohnungsmieter seinen Ausweis übergeben. Seiner 18-jährigen Freundin raubten die dreisten Männer die Geldbörse. Anschließend flüchteten die Tatverdächtigen aus der Wohnung.

Die sofort alarmierten Beamten der Polizeiinspektion Rostock konnten die flüchtigen Täter leider nicht mehr in Tatortnähe feststellen. Die Rostocker Kriminalpolizei nahm sofort die Ermittlungen wegen schweren Raubes aus. Die Beamten konnten einige Spuren der Täter in der Wohnung sichern.

Torsten Sprotte
Erster Polizeihauptkommissar
Polizeiführer vom Dienst 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel, ANin Manuela Kunze
Telefon: 038208/888-2040/2041
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pp-hro@gmx.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: