Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

23996 Moltow (Landkreis Nordwestmecklenburg) (ots) - Gegen 13:55 Uhr befuhr ein Traktor mit einem Anhänger (nicht beladener Miststreuanhänger) die Kreisstraße 37 aus Richtung Hohen Viecheln kommend in Richtung der Ortslage Moltow. Unmittelbar vor dem Orteingang Moltow kam der Fahrer aus bislang ungeklärter Ursache mit dem Traktor nach links von der Fahrbahn ab und prallte dort mit dem linken Vorderrad gegen einen Straßenbaum. Der Anhänger kam quer auf der Fahrbahn zum Stehen und blockierte die Fahrbahnen vollständig, so dass der Verkehr weiträumig umgeleitet werden musste. Am Traktor entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der 38 jährige Fahrzeugführer blieb unverletzt. Aufgrund von auslaufenden Betriebsstoffen (u.a. Dieselkraftstoff) wurde die Straßenmeisterei Grevesmühlen angefordert und das verunreinigte Erdreich aufgenommen. Nach Abschluss aller Bergungsmaßnahmen konnte die Sperrung der Kreisstraße 37 gegen 18:20 Uhr wieder aufgehoben werden. Die geschätzte Gesamtschadenhöhe beträgt ca. 201000,-EUR.

Bernd Sieron 
Polizeihauptkommissar
Polizeihauptrevier Wismar 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel, ANin Manuela Kunze
Telefon: 038208/888-2040/2041
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pp-hro@gmx.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: