Ministerium für Inneres und Europa Mecklenburg-Vorpommern

IM-MV: Land unterstützt Stavenhagen bei Anschaffung eines neuen Löschfahrzeugs für die Freiwillige Feuerwehr

Schwerin (ots) - Die Freiwillige Feuerwehr Stavenhagen hat als Stützpunktfeuerwehr einen großen Verantwortungsbereich. Acht Ortsteile und auch der Standort Pribbenow zählen dazu. Besondere Einsatzschwerpunkte bilden u.a. die Bundesstraßen B 104 und die B 194 sowie Gewerbeansiedlungen (z.B. Pfanni GmbH & Co. KG, EEW Energy from Waste Stavenhagen). Allerdings entspricht das vorhandene Löschfahrzeug mit Baujahr 1997 nicht mehr dem aktuellen Stand der Technik und macht immer wieder Probleme. Deshalb soll mit finanzieller Unterstützung des Landes eine neues Tanklöschfahrzeug 3000 (kurz: TLF 3000) beschafft werden. Innenminister Lorenz Caffier übergab dazu heute einen Förderbescheid über 270.000 Euro an den Bürgermeister der Reuterstadt Herrn Bernd Mahnke.

"Die Angehörigen der Feuerwehren können Menschen oft nur unter großer Gefahr für das eigene Leben retten. Die Bereitstellung moderner Einsatzmittel ist deshalb auch kein technischer Selbstzweck, sondern dient dem Schutz der Bevölkerung und der Einsatzkräfte gleichermaßen. Die Aussonderung veralteter Technik und ein Fuhrpark, der den örtlichen Verhältnissen und Einsatzschwerpunkten angepasst ist, ist in einer Gemeinde oder Stadt genauso wichtig, wie das Ehrenamt", sagte Minister Caffier.

Rückfragen bitte an:

Ministerium für Inneres und Sport Mecklenburg-Vorpommern
Pressestelle
Marion Schlender
Telefon: 0385/588-2003
E-Mail: marion.schlender@im.mv-regierung.de
http://www.regierung-mv.de

Original-Content von: Ministerium für Inneres und Europa Mecklenburg-Vorpommern, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ministerium für Inneres und Europa Mecklenburg-Vorpommern

Das könnte Sie auch interessieren: