Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Ministerium für Inneres und Europa Mecklenburg-Vorpommern

11.04.2016 – 14:00

Ministerium für Inneres und Europa Mecklenburg-Vorpommern

IM-MV: Schützenverein Grimmen investiert in neue Abrufanlagen

Schwerin (ots)

In diesem Jahr will der Polizeischützenverein Grimmen 1990 e.V. in neue Abrufanlagen für die Wurfscheibendisziplinen Trap und Skeet investieren.

Die Modernisierung der Anlage ist notwendig, um den Anforderungen an das Training und die Ausbildung der Nachwuchsleistungsschützen zu entsprechen. Mit der neuen Wurfscheibenmaschine ist sichergestellt, dass die Teilnahme an Wettkämpfen auf Landes-, Bundes- sowie internationaler Ebene nach den vorgeschriebenen Regeln des Deutschen Schützenbundes e.V. (DSB) und der Internationalen Shooting Sport Federation (ISSF) möglich ist.

Die Förderung des in Vereinen und Verbänden organisierten Sports ist Teil der Sportpolitik des Ministeriums für Inneres und Sport Mecklenburg-Vorpommern. Daher unterstützt das Ministerium die Maßnahme mit Sportfördermitteln in Höhe von rund 17.000 EUR. "Schützenvereine sind Orte des Sports und des Miteinanders der Generationen. Auch wenn der Grimmener Schützenverein mit seiner Gründung im März 1990 im Vergleich zu anderen Schützenvereinen noch jung an Jahren ist, muss er sich den modernen Anforderungen anpassen, um im Wettbewerb mithalten zu können", sagte Innenmister Lorenz Caffier heute in Grimmen.

Rückfragen bitte an:

Ministerium für Inneres und Sport Mecklenburg-Vorpommern
Pressestelle
Michael Teich
Telefon: 0385/588-2008
E-Mail: michael.teich@im.mv-regierung.de
http://www.regierung-mv.de

Original-Content von: Ministerium für Inneres und Europa Mecklenburg-Vorpommern, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Ministerium für Inneres und Europa Mecklenburg-Vorpommern
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung