Ministerium für Inneres und Europa Mecklenburg-Vorpommern

IM-MV: 6.950 EUR Sportförderung für neuen Bootsschuppen in Feldberg/Innenminister übergibt Fördermittelbescheid

Schwerin (ots) - Für den Neubau eines Bootsschuppens erhält der Wasserskiverband Mecklenburg-Vorpommern e. V. Fördermittel aus dem Sportstättenbau in Höhe von 6.950 Euro. Ein entsprechenden Zuwendungsbescheid hat Innen- und Sportminister Lorenz Caffier heute dem Präsidenten des Wasserskiverband M-V e. V., Alfred Schipner, im Rahmen der Feierlichkeiten anlässlich des 10jährigen Verbands-Bestehen in Feldberg übergeben.

Der Bundesstützpunkt "Nord" wird vom Wasserskiverband MV e. V. getragen und verwaltet. Hauptanliegen ist die Durchführung von organisierten Trainingslagern der Nationalmannschaften der Bundesrepublik aller Altersklassen sowie Schnupperkurse für Kinder und Jugendliche der Region. Ein besonderes Anliegen des Bundesstützpunktes "Nord" ist die Schaffung einer zusätzlichen Möglichkeit, im Behindertensport neue sportliche Inhalte zu schaffen und ein regelmäßiges Training dieser Sportler zu ermöglichen.

Mit dem Neubau des Bootsschuppens, der insgesamt rund 11.000 Euro kosten wird, möchte der verband die diebstahlsichere und witterungsunabhängige Unterbringung der Sportgeräte gewährleisten. Mit den knapp 7.000 Euro Landesmitteln übernimmt die Landesregierung über die Hälfte der veranschlagten Kosten des Vorhabens.

"In einem Bundesland, welches nahezu vom Wasser lebt, besitzt der Wasserskisport eine hohe Beliebtheit. Extreme Körperbeherrschung, Konzentration, Kraft und viel Mut machen den besonderen Reiz dieser eigentlich noch recht jungen Sportart aus", erklärt Sportminister Caffier. "Besonders für Kinder- und Jugendliche bietet der Wasserskisport mit seiner Kombination aus anspruchsvoller Technik und viel frischer Luft ein hervorragendes Betätigungsfeld. Je früher Kinder an Sport und Bewegung herangeführt werden, desto größer sind die Chancen, dass sie bis ins hohe Alter Freude daran haben und dabei bleiben."

Rückfragen bitte an:

Ministerium für Inneres und Sport Mecklenburg-Vorpommern
Pressestelle
Michael Teich
Telefon: 0385/588-2008
E-Mail: michael.teich@im.mv-regierung.de
http://www.regierung-mv.de

Original-Content von: Ministerium für Inneres und Europa Mecklenburg-Vorpommern, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ministerium für Inneres und Europa Mecklenburg-Vorpommern

Das könnte Sie auch interessieren: