Das könnte Sie auch interessieren:

FW-EN: Verkehrsunfall zwischen 2 PKW. Eine Person musste patientenorientiert aus dem Auto befreit werden.

Gevelsberg (ots) - Am 30.06. um 16:08 Uhr wurden die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Gevelsberg zu einem ...

KFV-CW: Großbrand auf landwirtschaftlichem Anwesen in Ebhausen-Wenden. Keine verletzten Personen. Sachschaden rund 250.000 Euro

Ebhausen (Kreis Calw) (ots) - Auf einem landwirtschaftlichen Anwesen im Ebhauser Ortsteil Wenden im Weiherweg ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiakademie Niedersachsen

23.10.2017 – 13:27

Polizeiakademie Niedersachsen

POL-AK NI: Polizeiakademie feiert ihren 10. Geburtstag Großer Tag der offenen Tür am Samstag, den 28. Oktober 2017

Ein Dokument

Nienburg (ots)

Nienburg. Endlich ist es soweit: Die Polizeiakademie Niedersachsen feiert ihr 10-jähriges Bestehen und öffnet Tür und Tor für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger. Insgesamt bietet die Polizeiakademie an diesem Tag über 50 Attraktionen, darunter vieles zum Mitmachen für die kleinen und großen, jüngeren und älteren Besucher. Mit einem vielfältigen Programm und zahlreichen Aktionen wird ein Blick hinter die Kulissen der polizeilichen Ausbildung gewährt. Neben spannenden Fachvorträgen wird es Vorführungen im Bereich der Selbstverteidigung und des Einsatztrainings zu bestaunen geben, die die praktische Polizeiausbildung gut demonstrieren.

Im Rahmen der Tatortaufnahme zeigen Ermittler wie Schuheindruckspuren ausgegipst und Werkzeugspuren abgeformt werden. Bei der Abnahme von Fingerabdrücken benötigen sie dann auch die Unterstützung der anwesenden "kleinen Detektive". Die "Großen" sind herzlich eingeladen, an einer professionell geführten Sporteinheit der Polizeitrainer teilzunehmen und sich entweder im Rahmen eines Yoga-/Rückenschulkurses zu entspannen oder bei Tabata voll auszupowern.

Neben historischen Polizeiuniformen werden auch zahlreiche bei der Polizei Niedersachsen geführte Dienstwaffen sowie aktuelle Führungs- und Einsatzmittel zu begutachten sein. Parallel dazu ist ein Besuch im angrenzenden Polizeimuseum möglich, wo zwei interessante Führungen angeboten werden. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Akademie stehen als Ansprechpartner rund um das Polizeistudium bereit, um umfassend über die Einstellungsvoraussetzungen oder das Einstellungsverfahren informieren zu können.

An diesem Tag steht jedoch nicht nur die Polizeiakademie im Fokus, sondern auch die Vielfalt der polizeilichen Arbeit: In Kooperation mit der Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg wird es einen Fuhrpark mit Oldtimern und modernster Fahrzeugtechnik geben. Ein Probesitzen in den Polizeiautos oder auf dem Polizeimotorrad bietet sich als schönes Fotomotiv an.

Nicht nur auf dem Land, sondern auch zu Wasser wird einiges geboten sein. So können sich die Besucher auf den Booten der Wasserschutzpolizei selbst einmal umschauen und Kapitänsluft schnuppern. Zusätzlich wird es Vorführungen der Tauchergruppe aus Hannover geben. Hier sind die Zuschauer live dabei, wenn ein verunglücktes Fahrzeug aus dem Hafenbecken geborgen wird. Voraussichtlich wird der Polizeihubschrauber "Phönix" Kurs auf die Veranstaltung nehmen, so dass insbesondere der An- und Abflug weitere Programmhöhepunkte darstellen. Das Landeskriminalamt Niedersachsen stellt spannende Themen im Bereich der Prävention, wie beispielsweise einen fingierten Geldautomaten, vor. Besonders spektakulär werden auch die Vorführungen der "tierischen" Kollegen der Reiter-und Diensthundeführerstaffel sein, die die polizeiliche Vielfalt mit jeweils zwei Vorführungen abrunden.

Unterstützt durch die Feuerwehr und des DLRG Nienburg werden Ausfahrten auf der Weser angeboten. Im Zelt des DRK haben die Besucher zudem die Möglichkeit, ihre Erste-Hilfe Kenntnisse aufzufrischen und einen Blick in den Notarztwagen zu werfen. Zusätzlich bietet die Verkehrswacht Nienburg die Möglichkeit, in einem Fahrsimulator die Beeinflussung der Verkehrstüchtigkeit durch Alkohol und Drogen zu testen.

Damit die kleinen Gäste voll auf ihre Kosten kommen, wird ein vielfältiges Spiel- und Spaßprogramm angeboten: Ausgestattet mit einer Stempelkarte können sich die Kinder durch ihre Teilnahme an verschiedenen Mitmachaktionen wie z.B. dem Kinderschminken, der Kinderrallye oder verschiedenen Wurfspielen mit einem tollen Präsent belohnen. Dank der Mithilfe der gemeinnützigen Projekte "Aktion Sonnenstrahl e.V." und des vom Hannover-Airport geförderten "London-Taxis" kann den Kleinen sogar eine Hüpfburg und eine aufblasbare Rutsche als Vergnügungsfläche geboten werden.

Im Anschluss kann der erlebnisreiche Familientag bei einer gemeinsamen Aktivität im Soccer-Cage, an einem Kicker-oder Air-Hockey-Tisch sowie an einem der zahlreichen Großspielgeräte abgeschlossen werden.

Mit dem eigenen oder einem zur Verfügung gestellten Fahrrad, kann ein Fahrradparcours der Verkehrswacht Hannover gemeistert werden. Fahrradparkplätze stehen Bikern unmittelbar an der Akademie zur Verfügung. Weitere fahrerische Ansätze der jungen Besucherinnen und Besucher sind in einem Bobbycars- oder Kettcarsparcours zu testen. Währenddessen können sich die Eltern mit Hilfe eines Kindergurtschlittens die über eine passende Sicherung des Nachwuchs informieren oder ihre eigene Reaktion an einem Testgerät überprüfen lassen.

Um 14 Uhr sorgt zudem das Polizeiorchester Niedersachsen mit einem großen Platzkonzert auf dem Schloßplatz für gute Stimmung.

Die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder die Nutzung des eingerichteten Shuttleservices der Polizeiakademie, anlassgerecht mit dem neuen Polizeibus, ab der Festweise zum Veranstaltungsort ist zu empfehlen.

Für das leibliche Wohl ist mit einer großen Auswahl an warmen Speisen und Getränken sowie Kuchen ist ebenfalls gesorgt.

Die Veranstaltung möchte die Polizeiakademie in Nienburg auch nutzen, um sich bei den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt und des Landkreises für das gute Verhältnis zu bedanken.

Rückfragen bitte an:

Polizeiakademie Niedersachsen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Marion Henke
Telefon: 05021 9778-704
E-Mail: pressestelle@akademie.polizei.niedersachsen.de
http://www.pa.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiakademie Niedersachsen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiakademie Niedersachsen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung