Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Georgsmarienhütte: Jugendliche kokelten Baum an

Georgsmarienhütte (ots) - Die Polizei sucht nach zwei Jugendlichen, die am Samstagnachmittag in einem Waldstück an der Brückenstraße offenbar Feuerwerkskörper abgebrannt und dadurch einen Baum beschädigt haben. Eine Passantin befand sich gegen 14.45 Uhr auf einem kleinen Feldweg, der von der Brückstraße abgeht, als sie drei Knallgeräusche in dem Wald hörte. Als sie der Sache nachging, bemerkte sie zwei Jugendliche an einem Baum neben einem Hochsitz. Als die Zeugin auf die beiden Jungs zuging, flüchteten die auf einem Motorroller in unbekannte Richtung. Die benachrichtigte Polizei stellte später eine noch glimmende Beschädigung am Baum sowie Reste von Silvesterböllern in unmittelbarer Nähe des Baumes fest. Den glimmenden Baumstamm löschten die Beamten mit dem Feuerlöscher ab. Der eine junge Mann hatte blonde Haare, trug ein rotes T-Shirt und hatte einen silberfarbenen Sturzhelm dabei. Der Baum wurde bereits Ende Juli auf die gleiche Art und Weise beschädigt. Hinweise in der Sache nimmt die Polizei Georgsmarienhütte entgegen. Telefon: 05401-879500.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Frank Oevermann
Telefon: 0541/327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: