Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

15.05.2018 – 11:55

Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück - Apothekeneinbruch

Osnabrück (ots)

Am frühen Montagmorgen drangen unbekannte Täter in eine Apotheke in der Rehmstraße/ Ecke Kiwittstraße ein. Die Eingangstür wurde mit einem Stein zerstört und aus den Räumen, vom Tresen, stahlen die Diebe eine Spendenbox und ein Sparschwein. Die Tatzeit liegt zwischen 4 Uhr und 4.50 Uhr. In Tatortnähe wurde durch Zeugen eine verdächtige Person bemerkt. Ob und inwieweit dieser Mann mit dem Einbruch zu tun hat könnten Zeugenhinweise klären. Die Beschreibung des Unbekannten: männlich, ca. 1,90m groß, "krummer" Gang, Turnschuhe, helle Haut. Hinweise zu dem Einbruch und der beschriebenen Person werden unter 0541 327 3203 oder 0541 327 2115 entgegen genommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Anke Hamker
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Osnabrück
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück