Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-ME: Radfahrer von Pferd getreten - schwer verletzt - Heiligenhaus - 1903137

Mettmann (ots) - Am Samstag, 23.03.2019, gegen 15.10 Uhr kam es zu einem folgenschweren Zusammenstoß zwischen ...

FW-BOT: Orkantief "Eberhard" zog durch das Bottroper Stadtgebiet.

Bottrop (ots) - Das Orkantief "Eberhard" hat auch in Bottrop seine Spuren hinterlassen. Der Lagedienst wurde um ...

04.02.2018 – 12:38

Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück - Unfälle unter Alkoholeinfluss

Osnabrück (ots)

Am Samstag kam es im Osnabrücker Stadtgebiet zu zwei Unfällen, bei denen die Verursacher unter Alkoholeinfluss standen. Ein 18-Jähriger, der eine Fahrerlaubnis auf Probe hatte, bog mit seinem BMW gegen 06.05 Uhr von der Straße Bocksmauer verbotswidrig (entgegengesetzt der Fahrtrichtung) nach links auf den Natruper-Tor-Wall ab. Dabei stieß er mit dem Opel eines 43-Jährigen zusammen, der den Wall in Richtung Rißmüllerplatz befuhr. Durch den Zusammenstoß erlitt der 43-jährige Autofahrer aus Lotte leichte Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst medizinisch versorgt. Die beiden Pkw waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Die Beamten brachten den 18-Jährigen zur Wache, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Weiterhin stellten die Polizisten den Führerschein des jungen Mannes sicher. Beschlagnahmt wurde auch der Führerschein eines 62-jährigen Autofahrers. Er war gegen 19.40 Uhr mit seinem Daimler auf der Schützenstraße in Richtung Bremer Straße unterwegs. In Höhe der Hausnummer 124 bemerkte er zu spät, dass der vor ihm befindliche Autofahrer bremsen musste und fuhr auf den VW des 28-Jährigen auf. Verletzt wurde bei dem Unfall glücklicherweise niemand und an den Pkw entstand nach ersten Schätzungen lediglich ein geringer Sachschaden. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten jedoch, dass der 62-Jährige einen stark alkoholisierten Eindruck machte. Sie nahmen ihn mit zur Wache und ein Arzt entnahm dem Mann eine Blutprobe. Beide Autofahrer erwartet nun ein Verfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Edeler
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Osnabrück
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück