Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Osnabrück

17.01.2018 – 17:40

Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Melle - Marihuana und Cannabisplantage bei Wohnungsdurchsuchungen sichergestellt

Melle (ots)

Am Mittwoch durchsuchten Beamte der Meller Polizei die Wohnung einer 59-Jährigen in Wellingholzhausen, und die ihrer 21 Jahre alten Tochter in Melle-Mitte. Nach Hinweisen aus der Bevölkerung bestand der Verdacht des gemeinschaftlichen unerlaubten Anbaus von Cannabispflanzen, der damit verbundenen unerlaubten Herstellung und des Handeltreibens mit Marihuana. In der Wohnung in Wellingholzhausen stellten die Beamten zwei Zimmer fest, die dem Anbau von Cannabispflanzen dienten bzw. dienen sollten. Während eines der Zimmer offensichtlich bereits vor einiger Zeit in Betrieb genommen wurde und mit professioneller Technik ausgestattet war, befand sich das zweite Zimmer noch in der baulichen Vorbereitung. Die Ermittler stellten bei den Wohnungsdurchsuchungen Cannabispflanzenteile (Stängel und Blätter) und abgeerntetes Marihuana sicher und stießen auf weitere Belege für einen umfangreichen Anbau von Cannabispflanzen. Weiterhin ergaben sich bei der Durchsuchung in Melle-Mitte Hinweise darauf, dass der 29-jährige Freund der Tochter an den Taten beteiligt sein könnte. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft und dem Amtsgericht Osnabrück, wurde schließlich auch die Wohnung des Mannes in Bielefeld durchsucht. Beweismittel konnten dort allerdings nicht aufgefunden werden. Die Polizei nahm die 21-Jährige und ihren Freund vorläufig fest. Sie wurden vernommen und anschließend aufgrund fehlender Haftgründe wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Meller Polizei hatte in Wellingholzhausen bereits im November in unmittelbarer Nachbarschaft durchsucht. Dabei stellten die Ermittler bei einem 37-Jährigen eine Cannabispflanzenplantage und abgeerntetes Marihuana sicher. Inwieweit ein Zusammenhang zwischen den beiden Verfahren besteht, müssen nun die weiteren Ermittlungen ergeben.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Edeler
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück