Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Belm - NACHTRAG zu Pressemeldung vom 17.12.2017 - Unbekannter überfällt Spielhalle in Belm -

Belm (ots) - Gegen 00.58 Uhr (in der Nacht zu Sonntag) betrat ein unbekannter Mann eine Spielhalle am Marktring in Belm. Der Mann forderte die anwesende Angestellte (26 J.) unter Vorhalt einer Waffe auf, Bargeld herauszugeben und in einen mitgebrachten schwarzen Rucksack zu füllen. Der unbekannte Mann flüchtete zu Fuß. Er ist ca. 1,75m groß und kräftig/ übergewichtig. Bekleidet war er mit einem schwarzen Pullover, einer schwarzen Jacke, Sportschuhe mit heller Sohle und einem schwarzen Schal mit weißem Muster. Bei sich hatte er einen schwarzen Rucksack (ähnlich eines Turnbeutels). Der Räuber sprach akzentfrei deutsch.

Die Polizei ist an Hinweisen zu der Tat interessiert, insbsondere werden die beiden letzten Gäste (zwei Männer, Mitte 30) die gegen 00.50 Uhr die Lokalität verlassen haben, gebeten, sich unter 05406 807790 bei der Polizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Anke Hamker
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: