Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-EN: Schwerer Verkehrsunfall auf dem Zubringer zur A46

Sprockhövel, Schwelm (ots) - Zu einem schweren Verkehrsunfall auf dem Zubringer zur A46 wurden gegen 15:30 Uhr ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

28.11.2017 – 11:18

Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Glandorf: Blutprobe nach Verkehrsunfall

Glandorf (ots)

Zwei leicht verletzte Personen und Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am späten Montagnachmittag im Kreisverkehr Kattenvenner Straße/B51 ereignete. Der 27jährige Fahrer eines VW Polo fuhr gegen 17.35 Uhr über die Münsterstraße in den Kreisverkehr ein und übersah dabei offenbar einen dort fahrenden Opel Astra. Bei dem Zusammenstoß beider Autos wurden neben der Unfallverursacher sowie die 64jährige Opel-Fahrerin verletzt. Beide wurden mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Da bei dem 27Jährigen der Verdacht einer Alkoholbeeinflussung bestand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde ihm der Führerschein jedoch belassen. Die beiden Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Frank Oevermann
Telefon: 0541/327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Osnabrück
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung